Aktuelles - Geiß-Nidda - Stadtteil von Nidda

Update 06.01.2021
Wir haben heute es ist Uhr
Direkt zum Seiteninhalt
Weihnachtsimpressionen 2020

Mit Einläuten des 1. Advent haben auch die Mitglieder des Ortsbeirates Geiß-Nidda wieder für einen festlich strahlenden Dorfmittelpunkt am Backhaus gesorgt. Dank der Herstellung und Spende des großen Stern mit Schweif durch Familie Pahlings konnte die Beleuchtung um ein weiteres Element vergrößert werden.
 
Coronabedingt war es kein leichtes Unterfangen die Dekoration anzubringen, doch mit dem handwerklichem Geschick unseres Ortsbeiratsmitgliedes Jörg Lind ging es zügig voran. Ein besonderer Dank gebührt der Firma Kempus, die einen Hubwagen kostenlos zur Verfügung stellte.
 
Möge dieser Anziehungspunkt für die Bewohner von Geiß-Nidda eine schöne Einstimmung auf das Weihnachtsfest sein und den durchfahrenden Freude bereiten.
 
Der Ortsbeirat wünscht allen eine schöne und besinnliche Adventzeit. Bleiben Sie gesund!

Herzlichen Dank
Brigitte Müller
Ortsvorsteherin
Bilder: A. Müller
Erntedankfest 2020

Leider konnte in diesem Jahr bedingt durch Corona der Erntedankgottesdienst mit anschließendem Kaffeetrinken nicht wie seit vielen Jahren üblich in der Turnhalle Geiß-Nidda stattfinden.
 
Deshalb wurde das Erntedankfest in der Kirche in Bad Salzhausen verlegt.

 
Die Landfrauen Geiß-Nidda hatten auch hier wieder den Altarraum mit Feldfrüchten, Obst, Gemüse und Blumen reichlich geschmückt.

 
Der Geiß-Niddaer Bäcker hatte 2  große Brote, die mit einem Kreuz und einem Getreidebund geschmückt waren, gebacken, die das tägliche Brot symoblisierten.

So konnte trotz Corona ein schönes Erntedankfest gefeiert werden.
 

 
Ihre Ortsvorsteherin Geiß-Nidda
Brigitte Müller



Die Fotoausstellung zum Jubiläum "50 Jahre Großgemeinde" war ein toller Erfolg. Über 1100 Gäste haben die Ausstellung besucht, geschaut, gestaunt und z.T. in Nostalgie geschwelgt. Und so ganz nebenbei haben sich alle Besucher vorbildlich an die kommunizierten Corona-Auflagen gehalten. Vielen Dank dafür!
Danke auch an die Ortsteile, die durch großes Engagement diese Ausstellung so wunderbar mitgestaltet haben.  mehr...
Bei herrlichem Wetter fanden sich 24 Helfer beim Backhaus in Geiß-Nidda ein,
um an der Aktion Sauberes Geiß-Nidda teilzunehmen.

Mit 4 Fahrzeugen wurde in alle Himmelrichtungen die Gemarkung abgefahren.
Leider fand sich mehr Müll als erwartet und so war zum Schluß ein großer Traktoranhänger beladen. Trotzdem waren alle Helfer bester Laune und genossen am Backhaus noch einen Imbiss mit diversen Getränken. Ein besonderer Dank gebührt den jugendlichen Helfern der Freiwilligen Feuerwehr Geiß-Nidda, die mit 10 Helfern vor Ort waren, sowie der Jägerschaft und den Ortsbeiratmitgliedern.

Es wäre schön, wenn solche Aktionen in Zukunft nicht nötig wären und alle Mitbürger mithelfen würde darauf zu achten, dass kein Unrat in der Gemarkung abgeladen wird.
Zurück zum Seiteninhalt